Start Aktuelles Galaxy S9: Firmware Entwicklung scheint begonnen zu haben, zwei Modelle bestätigt

Galaxy S9: Firmware Entwicklung scheint begonnen zu haben, zwei Modelle bestätigt

337
0
TEILEN

In den Tagen an dem man eigentlich in Sachen Hardware kaum noch Luft nach oben hat, wird die Firmware immer wichtiger. Dies ist nicht nur bei Samsung, sondern auch bei sämtlichen anderen Herstellern der Fall. Insofern verwundert es dann auch nicht, das Samsung bereits mit der Firmware Entwicklung für das Galaxy S9 begonnen hat. Und das ist nicht das einzige, was wir erfahren. Denn es sind die Buildnummern G960FXXU0AQI5 und G965FXXU0AQI5 aufgetaucht. Dies bedeutet auch, das Samsung an zwei Geräten arbeitet die auf die Modellnummern SM-G960F und SM-G965F hören werden. In Anbetracht der Tatsache, dass das Galaxy S8 und S8+ die Modellnummern SM-G950F und SM-G955F bieten, ist wohl eindeutig klar, das es sich bei der G960F und G965F um das Galaxy S9 respektive Galaxy S9+ handeln muss.

Außerdem hat die Entwicklung rund zwei Wochen früher begonnen als zur Zeit des Galaxy S8. Mit Sicherheit wird es demnächst die ersten Gerüchte zum neuen Flaggschiff der Südkoreaner geben. Die Veröffentlichung wird sich höchstwahrscheinlich im gleichen Zeitpunkt wie beim Galaxy S8 bewegen. Das Galaxy S8 wurde am 29. März 2017 in New York City vorgestellt, und war bereits am 12. April in manchen Regionen erhältlich.